Burkhard Rüth Krimis

Südtiroler Regionalkrimis

NOZ vom 08.03.2012

In der Stille und Abgeschiedenheit des Emslandes ist Burkhard Rüths zweiter Roman, „Eiszeit in Bozen“ entstanden. Was ihn hierbei besonders inspiriert hat, ist die Tatsache, dass das Fachwerkhäuschen aus dem Jahr 1732, das er angemietet hatte, zuvor viele Jahre lang von einem Kriminalkommissar als Rückzugsort genutzt wurde.

 

Beitrag in der Emszeitung/NOZ über „Eiszeit in Bozen“